Endlich wieder sockenfrei

– frühlingshaftes Outfit

Weil sich so viele von euch wieder mehr Outfits von mir gewünscht haben und ich euch natürlich eure Wünsche von den Lippen ablese und diese gern erfülle, wird es in nächster Zeit wieder mehr Outfitbilder von mir zu sehen geben und auch mein Lookbook werde ich ab jetzt wieder befüllen – wer meine alten Outfits noch nicht kennt, kann da ja gern mal vorbeischauen. Nach meinem „vorerst letzten Outfitpost“ letztes Jahr im August gab es ja mal den ein oder anderen Beitrag mit Outfitbildern von mir zu sehen, aber Fashion stand nicht mehr so sehr im Fokus meines Blogs, das soll es jetzt auch nicht, aber ich möchte es neben dem Thema Reisen einfach wieder vermehrt aufgreifen und euch meine Alltagsoutfits zeigen und euch damit ein wenig inspirieren! Ich find es manchmal schon lustig, wenn man sich anschaut, wie man vor 5 Jahren angefangen und ausgesehen hat. Aber das ist ja allgemein so, wenn man sich Fotos von vor 5 Jahren anschaut – auch bei privaten Bildern komme ich manchmal ins Grübeln und überlege, wieso ich mit manchen Outfits vor die Tür gegangen bin, haha!

blauer Bleistiftrock_Outfit mit Bleistiftrock_blau weißes Outfit_schickes Outfit mit Rock_Bleistiftrock kombinieren_rothaarige Bloggerin_Annanikabu_1 (1) blauer Bleistiftrock_Outfit mit Bleistiftrock_blau weißes Outfit_schickes Outfit mit Rock_Bleistiftrock kombinieren_rothaarige Bloggerin_Annanikabu_

blauer Bleistiftrock_Outfit mit Bleistiftrock_blau weißes Outfit_schickes Outfit mit Rock_Bleistiftrock kombinieren_rothaarige Bloggerin_Annanikabu_1 (9)

Als kleine Vorwarnung zu den folgenden Outfitposts: mein Mann und ich haben bereits in den letzten Monaten ein paar Outfitbilder gemacht und so habe ich halt noch die alte Frisur – nicht, dass ihr euch wundert… Also hier für euch ein Outfit, das ich schon vor einiger Zeit an einem der ersten frühlingshaften Tagen getragen habe – sobald die Sonne rauskommt, heißt es bei mir: Beinfreiheit und Schuhe ohne Socken! Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue darauf, wieder meine Ballerinas und andere offene Schuhe rauskramen zu können und die Wintersachen im Schrank nach hinten zu verlagern und den Sommer über zu vergessen, dass es auch eine Zeit gibt, an der man Rollkragenpullover und dicke Strumpfhosen unter der Jeans braucht…

blauer Bleistiftrock_Outfit mit Bleistiftrock_blau weißes Outfit_schickes Outfit mit Rock_Bleistiftrock kombinieren_rothaarige Bloggerin_Annanikabu_1 (7)

Darum hab ich direkt meinen Rock von Esprit (den ich bei meinem Besuch im Designer Outlet gekauft habe) mit einem super schönen blauen Muster mit weiß kombiniert und finde, dass es der perfekte „Endlich fängt der Frühling an“-Look ist. Meine Nägel lackiere ich mir in lezter Zeit auch wieder öfter (hab ja gerade viel Zeit, haha) und so habe ich meine Nägel natürlich passend in ein helles „Babyblau“ gefärbt. Im Herbst und Winter trage ich eher wenig Nagellack – wenn dann eher nudetöne oder dunkelblau, aber im Frühling mag ich Farbe auf meinen Nägeln total – da wird es dann mal hellblau, apricot, hellgrün, gelb oder, oder, oder. Die Schuhe sind übrigens die „flache Alternative“ zu meinen Hochzeitspumps gewesen. Da meine Pumps aber so super bewuem waren, habe ich sie den ganzen Tag getragen und musste gar nicht auf die Alternative zurückgreifen. So hab ich also meine „zweiten Hochzeitsschuhe“ erst dieses Jahr im Frühling das erste Mal getragen – schon lustig irgendwie.

blauer Bleistiftrock_Outfit mit Bleistiftrock_blau weißes Outfit_schickes Outfit mit Rock_Bleistiftrock kombinieren_rothaarige Bloggerin_Annanikabu_1 (3) blauer Bleistiftrock_Outfit mit Bleistiftrock_blau weißes Outfit_schickes Outfit mit Rock_Bleistiftrock kombinieren_rothaarige Bloggerin_Annanikabu_1 (2)

Übrigens wollte ich euch auch nochmal ein wenig zu meinem „Stop to Shop“ Projekt sagen. Und zwar habe ich ja 2014 und 2015 konsequent nicht geshoppt und habe dabei auf nichts verzichtet, da ich ja eh einen vollen Schrank habe. Warum ich das Projekt 2016 nicht fortgeführt habe, möchte ich euch nun kurz erläutern: ich shoppe seit „Stop to Shop“ viel bewusster und mache mir Gedanken, ob ich etwas wirklich brauche. Es macht für mich aber, ehrlich gesagt, keinen Sinn, wenn ich mir etwas verbiete und dann mal vor einem Teil stehe, dass einfach „Mama“ zu mir sagt – Frauen, ihr solltet das Gefühl kennen, haha! Wieso soll ich mir selber einen Riegel vorschieben, wenn ich ca. 10 Teile im Jahr shoppe und dann eh darauf achte, dass es entweder Second hand oder fair produziert ist? Durch diesen „Riegel“ würde ich mich irgendwie eingeengt fühlen und nicht mehr entspannt durch Shops bummeln können. Ich denke aber darüber nach, trotzdem eine neue Blogchallenge im Bezug auf „fair und nachhaltig shoppen“ zu starten und euch wieder mehr „Ein Teil viel Style“ Outfits zu zeigen.

Habt ihr Lust drauf? Oder habt ihr langsam genug von diesen ganzen Challenges? Und was sagt ihr zu meinem Outfit? Freut ihr euch auch immer schon auf die „endlich sockenfrei“-Saison? Ich freue mich, wie immer, über eure Kommentare!

blauer Bleistiftrock_Outfit mit Bleistiftrock_blau weißes Outfit_schickes Outfit mit Rock_Bleistiftrock kombinieren_rothaarige Bloggerin_Annanikabu_1 (8)

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar