Erlebnisse 2013 – Jahresrückblick

Dies ist der erste Post im neuen Jahr – Das Jahr 2014.
Ich hoffe ihr seid gut reingerutsch und ich wünsche euch ein frohes neues Jahr!
Ich bin so gespannt, was dieses Jahr für Überraschungen mit sich bringt, was ich erleben werde und wo es mich und meinen Blog hintreiben wird.

Das Jahr 2013 ist Vergangenheit. Wir haben gemeinsam so einiges erlebt und ich hoffe, dass ihr 2013 in positiver Erinnerung behalten werdet. Um diese Erinnerung noch einmal in euer Gedächtnis zu rufen, gibt es diesen Post. Einen Rückblick mit all den interessanten Erlebnissen, die ich hier mit euch geteilt habe.
Ob Freud oder Leid, ihr nehmt an meinem Leben teil und seid ein Teil meines Lebens und ich freue mich jedes Mal wieder über euer Feedback.

Meine Outfits werde ich nicht noch einmal alle auflisten, denn ich habe für euch eine schöne Übersicht mit all meinen Outfits erstellt, sodass ihr immer wieder darauf zugreifen könnt und euch jederzeit meine Outfits anschauen könnt, wenn ihr mögt.

Meine allerliebsten Lieblingsoutfits waren diese vier hier:

Lieblingsoutfits_2013_Annanikabu
1 – Sonne = Outfitbilder // 2 – She ran away // 3 – hüpfende, tanzende verrückte Rockerin // 4 – Outfit im Park

2013 war für mich wirklich ein ereignisreiches Jahr und ein Jahr, das so einige Veränderungen mit sich gebracht hat. Aber ihr wisst ja, ich mag Veränderungen und kann wirklich extrem positiv auf dieses Jahr zurückschauen! :-)

Im Januar und Februar bin ich 3 Mal geflogen (mit Hin- und Rückflug sogar 6 Mal insgesamt) – das ist für meine Verhältnisse richtig, richtig viel, denn in meinem ganzen Leben bin ich insgesamt erst 7 Mal geflogen (also 14 mal, wenn man Hin- und Rückflug zählt).
Erst ging es nach München zur ernsting’s family Show, bei der ich die liebe Anni (endlich) persönlich kennengelernt habe! :-)
Ende Januar sind mein Freund und ich nach Oslo geflogen und Anfang Februar flog ich nach Kitzbühel auf eine Geschäftsreise. Somit hat das Jahr für mich schon wunderbar begonnen, denn ich liebe das Reisen und das Erkunden neuer Orte sehr!

Jahresrueckblick_Annanikabu_Oslo_Muenchen_Anni_Fashionkitchen

Außerdem ging im Januar ein Post zu einem Thema online, das mir sehr wichtig ist: Magermodels als Vorbilder – dieser Post ist bei euch unheimlich gut angekommen und ich freue mich sehr, dass ihr mir zu diesem Thema so gutes Feedback gegeben habt!
Später habe ich noch einen Post zu diesem Thema veröffentlicht: Detox, Diät, Ernährungspläne…, der genauso gut bei euch ankam, das freut mich sehr!

Im März startete mein Projekt „What’s your Job?“ zu dem ich ebenfalls viel und positives Feedback bekam. Es haben sich bereits einige Bloggerinnen zu ihrem Job ausfragen lassen und ich konnte bereits 9 Interviews veröffentlichen. Nächsten Montag folgt das nächste und ich freue mich immer über neue Bewerber – mehr Infos gibt es hier.

Außerdem haben Anni, Anja und ich ein ziemlich cooles Bloggertreffen im Youghurt – Frozen Joghurt Shop auf die Beine gestellt, welches ein voller Erfolg war und bei dem ich so einige nette Blogger und Bloggerinnen kennenlernen konnte.

Jahresrueckblick_Bloggertreffen_FroYo_Anni_Anja_Youghurt_2013

Im Mai bin ich mit meinem Blog „Heaven’s never enough“ von Blogspot auf WordPress umgezogen und der Name hat sich zu „Annanikabu – Fashion, Lifestyle and more…“ geändert – außerdem habe ich einen Youtube Channel eröffnet und mein erstes Video veröffentlicht.

Im Juni war ich mit meiner Ma, meinen beiden Schwestern und meinem kleinen Neffen in Holland am Strand – einfach ein paar Tage Ruhe und Entspannung und dem Alltag entfliehen – das war wunderbar! Sonst hab ich im Juni und Juli hauptsächlich die Sonne genossen, mich in mein Maxikleid verliebt und viel Eis gegessen! ;-)
Außerdem war ich für ein Shootingwochenende an der Ostsee und habe mir einen Bob schneiden lassen.

Jahresrueckblick_2013_Holland_Meer_Urlaub_Annanikabu

Im August waren mein Freund und ich auf Mallorca und wir haben uns dafür entschieden umzuziehen – raus aus dem Wedding und rein ins tiefste Süden Berlins nach Marienfelde wo wir beide uns nun unheimlich wohl fühlen! :-)

Danach waren wir noch in Gelsenkirchen bei der Stock Car Crash Challenge, ich habe einen für mich sehr wichtigen und schlimmen Zahnarztbesuch hinter mich gebracht, den ich bereits seit 2 Jahren vor mir hergeschoben habe und habe mir somit selber den Stress genommen.

Im November sind wir dann umgezogen, haben uns eingerichtet und ich habe nun endlich einen Ankleideraum, in dem ich jeden Tag ein Outfitfoto mache (wer sich dafür interessiert, ist herzlich eingeladen, mir auf Instagram zu folgen).

Jahresrueckblick_2013_Annanikabu_Spiegelfoto_Selfi_Ankleideraum_Fashionbloggerin_Berlin_Bloggerin aus Berlin_Fashionbloggerin Berlin_Anna

Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich innerhalb der letzten zwei Monate richtig alt und spießig geworden bin. Ich koche sehr bewusst und stehe gern stundenlang mit meinem Freund in der Küche (z.B. Karottensuppe & Lammlachs), bastle viel und mache DIY’s und wir machen regelmäßig lange Spaziergänge zu zweit.

In der Adventszeit haben wir ein super schönes Familientreffen in der schönsten Stadt der Welt gemacht und waren danach in Hannover beim Bosse Konzert und ich habe endlich wieder angefangen zu lesen und durch die liebe Lisi ein neues Lieblingsbuch, welches ich nur jedem empfehlen kann!

Das Jahr hat super angefangen und besonders schön geendet. Es war ein tolles 2013 und ich hoffe, dass 2014 mindestens genauso wunderbar, wenn nicht sogar noch besser, wird!
Euch wünsche ich nur das Beste und dass all eure Wünsche in Erfüllung gehen!

Habt ihr euch Vorsätze gesetzt? Wenn ja, welche? Ein gesonderter Post meiner „Vorsätze“ folgt noch! ;-)

2 Comments

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar