FroYo Bloggertreffen in Berlin

Huhu meine Lieben,

zur Zeit habe ich sooo viele Dinge, die ich gern mit euch teilen möchte, darum schießen die Posts nur so aus mir heraus
und es gibt halt jeden Tag etwas zu lesen. Ich hoffe, ihr seid nicht überfordert, sondern freut euch darüber!

Ich hatte euch hier ja bereits ein wenig „Behind the Scenes„- Infos zu unserem Bloggertreffen am Samstag gegeben.
Nun soll der Post zum eigentlichen Treffen folgen. Ab 13:30 Uhr saßen Anja, Anni und ich aufgeregt im Youghurt Laden und warteten,
dass die ersten Blogger eintreffen. Es war wirklich spannend und in meinem kleinen Bäuchlein kribbelte es, als würde ich gleich einen Star treffen. Ich war wirklich sehr aufgeregt, denn ich wollte natürlich, dass sich jeder wohl fühlt und alle Spaß haben.
Diese Aufregung legte sich aber schnell, als die ersten den Laden betraten!
Es war eine super Stimmung und ich hatte das Gefühl, dass sich wirklich jeder wohl gefühlt hat.
Wenn nicht, dann schweige für immer! ;-)

Natürlich wurden (wie es typisch für Blogger ist) viele Bilder von dem super leckerem Essen gemacht, es wurde viel gequatscht, gelacht und ge“networked“. Nach (viel zu schnell vergangenen) 4 Stunden war das Ganze leider schonwieder vorbei, aber ich muss sagen, es war wirklich ein tolles Treffen mit vielen lieben Leuten. Ich war unglaublich froh einige liebe Blogger mal wieder zu sehen und habe mich extrem gefreut Anja, Jessica und Emilie persönlich kennenlernen zu können! :-)

Auch, wenn ich es im anderen Post schon einmal gesagt habe (ich finde das kann man nicht oft genug sagen!): DANKE!
An alle Sponsoren, Jan und sein Team vom Youghurt Laden und alle die da waren, denn ohne euch wäre es niemals so toll gewesen! ;-)

So, und wer organisiert das nächste Treffen!? Haha ;-)

Danke an die liebe Friederike, von der ich mir freundlicherweise ein paar Bilder mobsen durfte!! ;-)

3 Comments

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar