Manchmal ist alles zu viel *Gedanken*

Manchmal ist alles zu viel.
Zu viel Alltag. Zu viel Stress.

Manchmal muss man einfach raus.
Raus aus der gewohnten Umgebung,
weg von den bekannten Menschen.

Einfach raus. weit weit weg.

So ging es meinem Freund und mir letztes Wochenende.
Wir machten und auf den Weg an die Ostsee.
An das rauschende Meer.
Es war wunderbar befreiend.
Wir kannten niemanden. Niemand kannte uns.
Wir waren allein. Zu zweit.
Es war herrlich entspannend.

Sowas sollte man sich viel öfter gönnen!

An diesem einen Tag raus aus dem Alltag habe ich so viel Kraft gezogen und mich mit viel Energie vollgepumpt, sodass es mir richtig gut geht!
Klar liegt das auch daran, dass ich Geburtstag hatte und tolle Geschenke bekommen hab und dass ich einfach den besten Freund an meiner Seite und eine tolle Familie hinter mir habe. Aber auch so ein Tag Entspannung, bewusstes Nichtstun und einfach nur in den Tag hineinleben ist wunderbar!
Gönnt euch öfter solche Tage, stresst euch nicht selbst und lasst euch nicht stressen!

Ich zeige euch heute mal wieder ein Outfit, in dem ich mich pudelwohl gefühlt habe!
Ich trage mein knallblaues Kleid (irgendwie hab ich die Farbe wieder für mich entdeckt), darüber meinen neuen Leopardenpulli von Mango (hatte euch hier ja schon davon erzählt, dass ich auf einmal doch das Leomuster mag) und dazu meine schicken schwarzen Stiefel, die ich vor 2 Jahren von einer guten Freundin geschenkt bekommen hab, weil sie ihr nicht mehr gefielen (hallo? Die sind super schön!).

Outfit_Outfitpost_blaues Kleid_Leopulli_Mango_Pullover von Mango_Blog_Fashionblog_Annanikabu_2 Outfit_Outfitpost_blaues Kleid_Leopulli_Mango_Pullover von Mango_Blog_Fashionblog_Annanikabu_1 Outfit_Outfitpost_blaues Kleid_Leopulli_Mango_Pullover von Mango_Blog_Fashionblog_Annanikabu_Portrait_1 Outfit_Outfitpost_blaues Kleid_Leopulli_Mango_Pullover von Mango_Blog_Fashionblog_Annanikabu_Portrait_Collage Outfit_Outfitpost_blaues Kleid_Leopulli_Mango_Pullover von Mango_Blog_Fashionblog_Annanikabu_Portrait_Spitze_von hinten

6 Comments

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar