Meine Lieblingszeitschriften

Ich bin täglich online, scrolle durch meine Facebooktimeline und lasse mich auf anderen Blogs inspirieren. Online kann man wirklich viel finden – hier ein Rezept, da ein tolles Reiseziel oder dort den neusten Klatsch und Tratsch. Aber manchmal da brauche ich das Ganze einfach offline. Ich liebe es, mich aufs Sofa zu setzen, einen leckeren Kaffee oder Tee zu schlürfen und in meinen Lieblingszeitschriften zu blättern. Es gibt so viele tolle Zeitschriften auf dem deutschen Markt und heute möchte ich euch meine allerliebsten Lieblingszeitschriften vorstellen und euch erzählen, wieso sie mich überzeugt haben!

Ich beginne mit 2 Kochzeitschriften, die ich zufällig in meinem Zeitschriftenshop des Vertrauen (für die Berliner: im Bahnhof Friedrichstraße – der ist super und hat eine große Auswahl!) gesehen habe und bei denen mich das Cover direkt überzeugt hat.

Lieblingszeitschriften_nachhaltigkeit Zeitschrift_green Lifestyle_bewusst leben_gute Zeitschrift_nachhaltigkeit_nachhaltig_green living_bewusst konsumieren_Annanikabu (5)

Die erste Zeitschrift heißt „Slowly Veggie“ – ja, es ist, wie der Name schon sagt, eine Zeitschrift, die nur vegetarische Gerichte zeigt und ich lese sie als „Nicht-Vegetarier“ (oh mein Gott, wie kann sie nur!?). Ich esse zwar gern Fleisch, aber ab und zu finde ich es wirklich inspirierend zu sehen, was man aus Gemüse alles so zaubern kann. Die Slowly Veggie ist voll mit tollen, inspirierenden Rezepten und ich habe bei keinem der Rezepte das Gefühl, dass da etwas fehlt. Ich esse unheimlich gern vegetarisch, weil ich mich dann auch kreativ austoben kann und ich kann auch mal ganz getrost auf Fleisch verzichten, ohne dass mir etwas fehlt! Diese Rezepte sind kreativ, innovativ und wirklich hübsch bebildert! Die Slowly Veggie werd ich auf jeden Fall mal wieder kaufen und mich von den vegetarischen Rezepten inspirieren lassen! Die Slowly Veggie erscheint alle 4 Monate und kostet 4,95 €.

Lieblingszeitschriften_nachhaltigkeit Zeitschrift_green Lifestyle_bewusst leben_gute Zeitschrift_nachhaltigkeit_nachhaltig_green living_bewusst konsumieren_Annanikabu (26)

Die zweite Kochzeitschrift, die ich euch vorstellen möchte ist „Mutti kocht am Besten„. Allein der Titel hat mich schon überzeugt und ich musste sie kaufen. Diese Zeitschrift beinhaltet alles – von der besten Frikadelle, über Gemüseeintopf bis hin zum leckersten Käsekuchen. Ich liebe die lockere Aufmachung und die bunte Bebilderung dieser Zeitschrift total und die Rezepte sind super erklärt und einfach nachzumachen! Die „Mutti koch am Besten“ wird ganz sicher noch öfter gekauft! Sie erscheint ebenfalls alle 4 Monate und kostet 4,50 €.

Lieblingszeitschriften_nachhaltigkeit Zeitschrift_green Lifestyle_bewusst leben_gute Zeitschrift_nachhaltigkeit_nachhaltig_green living_bewusst konsumieren_Annanikabu (7)

Eine Zeitschrift, die ich erst Anfang diesen Jahres kennengelernt hat (#Instamademebuyit), aber unheimlich toll finde, ist die „Flow„. In der Flow gibt es Motivationstexte, tolle DIY Ideen, Berichte von Menschen, die etwas tolles gemacht, erlebt ode rerreicht haben und sie strahlt einfach insgesamt eine positive Stimmung und Ruhe aus. Die Flow ist so eine Zeitschrift, in der ich blättere, wenn ich runterkommen möchte, einfach mal ein paar weise Worte lesen möchte, oder einfach mal ein wenig Motivation brauche. Sie ist nicht an aktuelle Themen gebunden und so kann man sie auch in 2-3 Jahren einfach wieder aufschlagen und erneut lesen – das find ich wirklich klasse und darum werd ich die Flow ab jetzt immer kaufen (oder mag mir jemand ein Abo zu Weihanchten schenken?). Die Flow erscheint 8 Mal im Jahr und kostet 6,95 €.

Lieblingszeitschriften_nachhaltigkeit Zeitschrift_green Lifestyle_bewusst leben_gute Zeitschrift_nachhaltigkeit_nachhaltig_green living_bewusst konsumieren_Annanikabu (2)

Wie heißt es immer so schön:“Das Beste kommt zum Schluss“. Und zwar ist meine aktuelle Lieblingszeitschrift mit Abstand die „Green Lifestyle“, die ich auf dem Blog at/least (wer den Blog noch nicht kennt – sofort hin da!) entdeckt habe und die mich direkt überzeugt hat. Nachdem Lisa sie vorgestellt hatte, wusste ich, dass die Zeitschrift super ist und ich musste sie unbedingt haben! Im Prinzip beinhaltet die Zeitschrift genau die Themen, die mein Blog auch beinhaltet, es geht um Nachhaltigkeit und das bewusste Leben. Es werden Reisetipps zu BioHotels gegeben, man bekommt Inspirationen über „faire Shoppingmöglichkeiten“ oder aber auch super Rezepte mit Zutaten vom Markt. Ich liebe die „Green Lifestyle“ und muss sagen, dass sie für 4,90 € wirklich einiges zu bieten hat! Sie erscheint alle 4 Monate und sobald es ein Abo gibt, werde ich sie auf jeden Fall abonnieren!

Lieblingszeitschriften_nachhaltigkeit Zeitschrift_green Lifestyle_bewusst leben_gute Zeitschrift_nachhaltigkeit_nachhaltig_green living_bewusst konsumieren_Annanikabu (9)

Wie ihr wahrscheinlich schon gesehen habt, sind das alles schon etwas ältere Ausgaben. Die Fotos hab ich bereits im Sommer gemacht und es gibt von allen Zeitschriften bereits neuere Ausgaben, die alle bereits bei mir eingezogen sind. 2 Zeitschriften, die ich vergessen, bzw. erst nach dem „Zeitschriften Fotoshooting“ entdeckt habe, sind die Couch (die hab ich schon seit 2 Jahren abonniert und find sie noch immer super!) und die „emotion Slow“ – die Zeitschrift ist ähnlich wie die Flow, voll mit Inspiration, tollen Motivationssprüchen, super Berichten und schönen Bildern. Ich mag es einfach, durch die Zeitschriften zu blättern und nur positiven Input zu bekommen – das inspiriert mich und macht mich glücklich! Ja, so einfach ist es, mich glücklich zu machen!

Habt ihr auch Lieblingszeitschriften? wenn ja, welche? Und was haltet ihr von meinen Favoriten?

3 Comments

  • Bettina sagt:

    Meine absolute Lieblingszeitschrift ist ebenfalls die „Flow“. Und „Landlust“ mag ich gern, da thematisch sehr abwechslungsreich mit schönen Fotos.
    Andere Zeitschriften kaufe ich,wenn mir ein bestimmtes Themna ins Auge springt z.B. Yoga Journal, Psychologie heute oder Happinez.

    Viele Grüße
    Bettina

  • Sooo tolle Zeitschriften! Die Flow finde ich auch toll und liebe Bettina: Die Landlust lese ich auch gern!
    Mhhhh…also es gibt eine Zeitschrift die heißt „Frisch aus dem Garten“ –> https://www.facebook.com/FrischausdemGarten/?fref=ts – die ist auch toll. Ich liebe das Papier auf der sie gedruckt ist! Viele Grüße aus der Heide

  • Jana sagt:

    Mir geht es da genau so wie dir. Ich liebe Blogs, aber eben auch für offline Zeitschriften :) Die flow lesen meine Mama und ich beide gerne (also eine winwin-Situation, da wir uns die Kosten teilen :D).
    Koch/Backzeitschriften kauf ich mir eigentlich nicht mehr seitdem ich einen Thermomix habe und hier noch sehr viele Rezepte dafür ausprobieren möchte.
    Gerne lese ich auch seit Jahren schon die Jolie und MAXI. Die beiden Magazine mag ich echt gerne, da es sehr abwechslungsreiche Themen sind, die drin stehen und die Texte auch richtig toll sind. Ab und an lese ich auch die Joy, die ist mir aber oftmals ein wenig zu jung…
    <3

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar