Monatsgedanken April & Mai

Monatsgedanken_April_Mai_Erlebnisse_Blogempfehlungen_Produktempfehlungen_Reiseblog_Annanikabu

Wie ihr wahrscheinlich bemerkt habt, gab es die letzten Monate keine Monatsgedanken mehr. Ich finde, jetzt wo wir Anfang Juli haben, kann ich doch langsam auch mal erzählen, was mich im April und Mai so bewegt und was ich so getrieben habe – was meint ihr?

Ich hab nämlich so einiges unternommen, mir viele Gedanken gemacht und hab so viele schöne Dinge erlebt, die muss ich jetzt einfach mit euch teilen. Wieso sie nicht schon eher online gegangen sind? Ich denke, das lag unter anderem an meiner Prüfungsphase und daran, dass ich nach einem langen Lerntag keinen Elan mehr hatte, noch den Laptop anzuschmeißen. Aber da ich ja nun mit meiner Ausbildung durch bin und mich erfolgreich „staatlich anerkannte Sozialassistentin“ nennen darf (ja, ich bin ein bisschen stolz), hab ich nun einen freien Sommer und bin wieder voller Energie für neue kreative Projekte und viele Blogbeiträge.

Monatsgedanken_Annanikabu_Fromwhereistand_Froyo_Fittrio_Louisa Dellert_80 Workout_Aerobic_Braunschweig_ootd_Outfit_Fashionblog_Reiseblog_Instagram_Monatsrückblick

Was ich im April und Mai so erlebt, gesehen und gelesen hab, könnt ihr nun im Folgenden lesen:

Den/Das habe ich gesehen
„Eure Mütter“ hab ich zum vierten Mal live gesehen und immer wieder finde ich sie super – manche Lieder haben mich wirklich laut lachen lassen!

Außerdem hab ich Lou (von Fittrio) ein zweites Mal gesehen – sie hat bereits letztes Jahr im Januar ein super Workout für Frauen hier in Braunschweig veranstaltet und dieses Mal stand ein „80er Aerobic Workout“ an – es war super cool und alle waren total cool angezogen!

Das habe ich gehört
Pop meets Classic in der Braunschweiger Stadthalle – ich mag die Mischung aus klassischer Musik und Popklassikern. In Berlin war ich mal bei „Rock meets Classic“, was mir persönlich noch etwas besser gefallen hat, aber allgemein höre ich unheimlich gern großen Orchestern live zu und war bei manchen Inszenierungen wirklich zu Tränen gerührt.

Coole 80er Mucke beim „80er Workout“ mit Lou. Mega gute Rockmusik im Lindbergh – war in den letzten Wochen einige Mal in Braunschweig feiern und hab den Club für mich entdeckt.

Das habe ich gelesen
Neben dem ganzen Lernkram bin ich ehrlich gesagt nur wenig zum Lesen gekommen. Da ich den Laptop auch so gut wie gar nicht an hatte, kann ich euch nicht mal Blogposts empfehlen. Aber ich werde jetzt nach und nach meine liebsten Blogs durchgehen und schauen, was ich in den letzten Monaten so verpasst habe. Natürlich werde ich dann im nächsten Monatsgedankenpost wieder ein paar Links teilen, die ich euch ans Herz legen möchte.

Darüber habe ich mich gefreut
Über funkelnde Kinderaugen – mein Neffe ist im Mai 3 Jahre alt geworden und ich habe mich mit ihm über jedes einzelne Geschenk gefreut, dass er mit funkelnden Augen aufgerissen hat. Außerdem habe ich im Mai meinen letzten Monat im Kindergarten verbracht und war 3 Wochen am Stück dort, ohne Schultage zwischendurch. Auch das war eine wunderschöne Zeit, die ich sehr genossen und über die ich mich sehr gefreut habe.

Die ersten Tage Sonne auf der Haut spüren, barfuß laufen, wieder kurze Hosen und Röcke tragen und ganz viel Eis essen – ich liebe den Frühsommer!

Monatsgedanken_Annanikabu_Yoga_Fabletics_Leer_Ostfriesland_Sportblog_Reiseblog_Instagram_Monatsrückblick

April + Mai Favoriten

Wer bzw. was sich so wirklich bezahlt gemacht hat, ist mein neuer Rucksack von Melawear. Den hab ich täglich mi zur Schule genommen, zur Zeit dient er als Sportrucksack und auf meinen Reisen ist er auch immer dabei. Er hat einfach eine perfekte Größe, sodass eine 1,5 Liter Flasche, mein Laptop und noch anderes Zeug, was ich so auf Reisen brauche, immer direkt griffbereit sind. Außerdem ist er einfach mega hübsch und der größte Pluspunkt ist natürlich, dass er auch noch fair produziert ist.

Außerdem hab ich es ja oben schon 2 Mal erwähnt – das „80er Workout“ von Lou. Aber nicht nur das Workout an sich war mega. Ich möchte euch einfach den Instagram Account und den Blog der lieben Lou empfehlen. Wahrscheinlich werden viele sie schon kennen, aber wenn nicht, dann schaut unbedingt mal bei ihr vorbei. Sie treibt viel Sport und gibt tolle Tipps, erinnert aber auch immer wieder daran, dass man nicht perfekt sein muss, um sich in seinem Körper wohl zu fühlen. Ich finde sie einfach sehr inspirierend und möche, dass viele von euch, ihre Message empfangen!

Monatsgedanken_Annanikabu_Fromwhereistand_ootd_Outfit_Fashionblog_Reiseblog_Instagram_Monatsrückblick

Die nächsten Wochen

Da „die nächsten Wochen“, also der Juni ja bereits um ist, muss ich mal kurz überlegen, was ich im letzten Monat so erlebt habe.
Und zwar war da zum einen meine Notenbekanntgabe, Zeugnisübergabe und natürlich auch mein allerletzter Tag im Kindergarten. Außerdem haben wir eine super tolle Abschlussfeier mit ein paar Leuten unserer Klasse gefeiert und ich hab die ersten 2 Wochen Freizeit genossen, habe viel Familienzeit genossen und war 3 Tage in der Nähe von Köln bei meiner Schwester (aber dazu mehr im Juni Monatsgedanken Beitrag).

So und jetzt seid ihr gefragt. Ich bin gerade unheimlich kreativ und möchte diese Woche noch einen weiteren Beitrag veröffentlichen, bevor es dann am Sonntag den „Monatsgedanken Juni Beitrag“ gibt. Habt ihr mehr Bock auf nen Reisebericht oder auf ein neues Outfit von mir? Ich freu mich auf euer Feedback!

2 Comments

Hinterlasse einen Kommentar zu Sarah Antwort abbrechen