Petticoat von Zugeschnürt

Letztens flatterte eine liebe Mail von „Zugeschnürt“ bei mir ins Postfach mit der Frage, ob ich nicht Interesse an einer Zusammenarbeit hätte. Ich muss ehrlich gestehen, als ich „zugeschnürt“ las, musste ich als erstes an „50 Shades of Grey“ denken. Auch wenn ich das Buch (noch) nicht gelesen habe, man hört ja doch, was da so abgeht und das da auch mit „Schnüren“ gearbeitet wird. „Kein Interesse“ war meine erste Reaktion. Gedacht habe ich mir meinen Teil und ich war kurz davor, eine „böse“ Antwort zu schreiben, dass das ja wohl so gar nicht zu mir und meinem Blog passen würde, was denen denn wohl einfallen würde…

DSC_0653

Doch dann wollte ich mir erst einmal anschauen, was mich auf Zugeschnürt denn überhaupt erwartet. Ich hatte etwas Angst, als ich den Link öffnete und rechnete mit dem Schlimmsten. Zu Beginn wird man direkt mit vielen Bildern von Frauen in Dessous und sexy Wäsche begrüßt -lasst euch davon nicht abschrecken, denn wenn man ein bisschen weiterklickt, findet man auch wunderschöne Bikinis, Kleider und andere hübsche Accessoires. Ich atmete auf, sah mich weiter im Shop um und wurde direkt fündig.

DSC_0496 (3) - Kopie

Petticoat_Zugeschnuert_Petticoat mit Schleife_gepunktetes Kleid_Kleid mit Schleife_Kleid mit Punkten und Schleife_rote Haare_rothaarige Frau_Annanikabu_1

Dieses wunderschöne Petticoat Kleid habe ich gesehen und es war direkt um mich geschehen. Ich liebe Petticoats – ich habe sogar mal mit dem Gedanken gespielt, ein Petticoat als Brautkleid zu tragen, werde mich aber wahrscheinlich doch für einen anderen Stil entscheiden. Petticoats betonen meine weibliche Figur und ich liebe es, mich damit zu drehen. Apropos drehen, ich hab mich beim Fotos machen einmal so schnell gedreht, dass das Kleid etwas zu hoch geschwungen ist. Da mein Mann immer meine Bilder macht und weit und breit kein Mensch in Sicht war, war es alles nicht so schlimm und ich hab mich einfach etwas langsamer weiter gedreht.

DSC_0584 (2)

Beim Tragen dieses Kleides habe ich mich direkt zurück in die 50er Jahre versetzt gefühlt. Genau wie bei meinem Outfit mit dem Pünktchenrock, könnte ich mir unheimlich gut vorstellen, dieses Kleid zu einer Tanzveranstaltung in einer dunklen, verrauchten Kneipe zu tragen und zu Jazz zu tanzen. Oder zu einem Sommerfest, wie bei Dirty Dancing – hachja, ich würde gern in einem Tanzfilm leben und dieses Kleid wäre auf jeden Fall einer meiner treuesten Begleiter dabei!

DSC_0627 (2)

4 Comments

  • Jennifer sagt:

    Oh das Kleid ist ja wirklich toll. Ich mag diesen Stil auch. Leider sind manche dieser Kleider einfach zu teuer :( und tragen tue ich Kleider eigentlich auch ganz selten.

    Liebe Grüße
    Jenny:)

  • Jana sagt:

    Hallo Anna (jetzt auch endlich nicht Annika, ich Tollpatsch),

    Das Kleid ist der Hammer und steht dir sowas von gut. Ich Liebe solche Kleider!! Warum nicht auch als Brautkleid? Werde auch ein Petticoat tragen :-) mag sowas total gerne. Werde mal die tolle Seite besuchen! Hab noch einen tollen Samstagabend!

    Lg Jana

  • Huhu Schönste! Na das ist ja eine lustige Geschichte :D Ich Stelle mir richtig vor, wie du dir denkst: Peitschen, Bondage?! Ohne mich! … und dann doch so ein süßes Kleid!

  • Wow wunderschöner Petticoat! Gut, dass du dich von dem Titel des Online Shops nicht ganz hast abschrecken lassen, Zugeschnürt klingt wirklich erstmal etwas nach Shades of Grey..
    Wobei, wenns was geschenkt gibt immer schön zugreifen, man weiß nie wofür man den Kram noch braucht ;)

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar