Wir heiraten

Save the Date Karten

Wie versprochen gibt es endlich mal wieder einen Beitrag in meiner Katgorie „Wir heiraten„. Dieses Mal geht es um die Save the Date Karten, die wir letztes Jahr in der Adventszeit verschickt haben, damit alle wissen, dass wir noch in diesem Jahr standesamtlich heiraten werden und damit sie sich den Termin für die diesjährige kirchliche Hochzeit mit anschließender Feier direkt in den Kalender eintragen und merken können. Ich finde solche Save the Date Karten unheimlich praktisch, da man so bereits frühzeitig den Termin an alle eingeladenen Personen weitergeben kann und dann in den Einladungen später die genauen Informationen rund um Uhrzeiten, Location und vieles mehr integrieren kann.

Save the Date_Save the Date Karten_Karten für Hochzeit_Hochzeits Einladungen_Einladungskarten_Hochzeits Karten_rustikale Hochzeits Einladung_Einladungskarten für Hochzeit_2 (2)

Da unsere Hochzeitsfeier von der Location und der Deko eher rustikal werden soll, war uns von Anfang an klar, dass auch die Save the Date Karten in Naturfarben gehalten werden soll. Wir haben dafür so einige Inspirationen auf Pinterest gesammelt – hier findet ihr mein „Wedding – Invitations“ Board. Da wir lieber selbst basteln wollten, als schon alles fertig zu bestellen, haben wir uns folgende Materialien für unsere Karten besorgt:

selbstklebendes Häkelband von Nanu Nana
Bohnenband (sollte es in jedem Bastelladen geben)
Packpapier von der Post
Buchstaben-Stempel (die hatte ich bereits zu Weihnachten geschenkt bekommen – sie sind von Amazon)
Stempelkissen
Klebestift
Doppelseitiges Klebeband

Die Karten haben wir im Internet bedrucken lassen – es gibt ja so viele verschiedene Seiten, wo man sowas machen kann, da haben wir uns einfach für eines der günstigsten Angebote entschieden.
Nachdem uns beim ersten Mal die Karten falsch bedruckt wurden – wir hatten für die Rückseite kein Bild hochgeladen und die waren so schlau und haben ihr komisches Vorschaubild gedruckt, anstatt es einfach blanko zu lassen – bekamen wir dann glücklicherweise 2 Wochen später die richtig bedruckten Karten und das Basteln konnte los gehen!

Save the Date_Save the Date Karten_Karten für Hochzeit_Hochzeits Einladungen_Einladungskarten_Hochzeits Karten_rustikale Hochzeits Einladung_Einladungskarten für Hochzeit_2 (4)

Ganz genau wussten wir noch nicht, wie die Karten werden sollten, eigentlich dachten wir an Karten mit einer Seite Text und auf der anderen Seite wollten wir ein Foto von uns aufkleben.
Da uns aber im Endeffekt aufgefallen ist, dass wir gar nicht genug Infotext auf der Vorderseite hatten, haben wir uns noch nachträglich Klappkarten gekauft, die wir hinter die bereits bedruckten Karten geklebt haben, um so noch eine Seite für Text mehr zu haben. Diese habe ich dann mit Kugelschreiber händisch beschrieben. Wenn wir vorher bereits ein Konzept gehabt hätten, hätten wir uns das natürlich sparen können und direkt Klappkarten bedrucken lassen, aber manchmal sind wir halt eher spontan und mussten also doppelt arbeiten. Da wir aber beide gern basteln und uns währenddessen einen ganz gemütlichen abend mit guter Musik und leckerem Tee gemacht haben, was das alles halb so schlimm!

Save the Date_Save the Date Karten_Karten für Hochzeit_Hochzeits Einladungen_Einladungskarten_Hochzeits Karten_rustikale Hochzeits Einladung_Einladungskarten für Hochzeit_2 (3)

Zum Glück hatten wir vor dem Bestellen der bedruckten Karten bereits überlegt, dass wir oben einen Streifen Packpapier kleben und mit Stempeln bedrucken möchten, so haben wir dort einfach in unserer Vorlage etwas Platz gelassen und konnten so das Packpapier an die freie Stelle über dem Text kleben. Danach haben wir dann „Wir heiraten“ darauf gestempelt. Über das Packpapier klebten wir dann das selbstklebende Häkelband, was der Karte noch ein wenig „vintage“-Charme verlieh und banden dann zum Schluss noch ein Bohnenband mit Schleife um die Karte. Auf der Rückseite fand ein Bild aus unserem „Verlobungs Shooting“ mit Laura im Sommer letzten Jahres Platz, welches wir in sepia (passend zum Rest der Karte) bei Prentu* drucken ließen.

Save the Date_Save the Date Karten_Karten für Hochzeit_Hochzeits Einladungen_Einladungskarten_Hochzeits Karten_rustikale Hochzeits Einladung_Einladungskarten für Hochzeit_1

Der Text in der Karte stammt aus einem spontanen kreativen Erguss meinerseits (manchmal überkommt es mich einfach). Die Karten versendeten wir letztes Jahr in der Adventszeit – daher auch die „Weihnachtskerzen“ und „Silvester“ und so in meinem Reim. Ich muss ehrlich sagen, dass ich diese fertigen Hochzeitskarten-Reime aus dem Internet eher weniger mag, aber da es selbst gedichtet und irgendwie auch ganz witzig war, fand ich es ok, was meint ihr? Gehen selbstgereimte Hochzeitskarten-Reime in Ordnung?

Save the Date_Save the Date Karten_Karten für Hochzeit_Hochzeits Einladungen_Einladungskarten_Hochzeits Karten_rustikale Hochzeits Einladung_Einladungskarten für Hochzeit_rustika

Und wie gefallen euch uns unsere Save the Date Karten? Ich bin sehr gespannt auf euer Feedback und hoffe, dass ich euch ein wenig inspirieren konnte!

*wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt – Danke!

10 Comments

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar