Schlagwort: Interiour

DIY – Kuss Leinwand

Meine Lieben,

wie ihr wisst, war ich letzten Sonntag fleißig und habe ein wenig für unsere Wohnung gebastelt bzw. in diesem Fall geküsst ;-) Wer mir auf Instagram folgt, hat das Ergebnis heute schon sehen können!

Ich habe für meinen neuen Ankleideraum eine Leinwand mit ganz vielen Küssen erstellt und bin selbst ziemlich überrascht von dem Ergebnis, denn wie ihr wisst, bin ich im Basteln eigentlich nicht so begabt, aber das war super einfach und ich bin echt zufrieden! ;-)

Als erstes hab ich alle meine Lippenstifte zusammengesucht, eine schöne Leinwand ausgewählt, meine Lippen etwas aufgewärmt und schon ging es los – das „Geküsse“. Am Ende hatte ich den Mund voll mit vielen verschiedenen Lippenstiftfarben und wenn man nicht aufpasst (so wie ich) ist auch die Nase am Ende ganz rot, hihi! ;-)

DIY_do it yourself_Leinwand_Küsse_Lippenstift_3
DIY_do it yourself_Leinwand_Küsse_Lippenstift_1
DIY_do it yourself_Leinwand_Küsse_Lippenstift_2
DIY_do it yourself_Leinwand_Küsse_Lippenstift_4

Wie gefällt euch die Leinwand? Es ist ein total einfaches „Do it yourself“ – also genau das Richtige für mich! ;-) Und ihr könnt es ganz schnell und einfach nachmachen! ;-)

Morgen gibt es dann mal wieder ein Outfit von mir zu sehen!
Und am Wochenende werd ich den leckeren Oreo Cheescake von Ina nachbacken – ich hoffe, es gelingt mir – ich werde es auf jeden Fall fotografieren und wenn es einigermaßen schön (und nicht, wie bereits gegessen) aussieht, dann zeig ich euch die Bilder auch bald! ;-)

Interiour Impressionen – Wohnzimmer

Vorgestern bekamen wir endlich die Schlüssel für unsere neue Wohnung.
Das heißt, wir verbringen den Tag nur noch mit streichen, Kisten packen, Möbel auseinanderbauen und allem möglichen anderen Kram, den man beim Umziehen bedenken muss.

Außerdem bin ich wieder mal fleißig dabei mir Inspirationen bei Pinterest für unser Wohnzimmer zu holen.
Unsere neue Wohnung soll ganz neu eingerichtet werden, denn die alte Wohnung bestand hauptsächlich aus Teilen, die wir aus unseren alten Kinderzimmern mitgenommen hatten. Aber nun möchten wir uns richtig einrichten, es uns gemütlich machen und uns unsere eigene kleine Oase bauen! ;-)

Zur Zeit haben wir eine weiße Fernsehwand und 2 weiße Kommoden, die mit ins Wohnzimmer ziehen dürfen, der Rest muss noch gekauft werden. Da beides weiß ist, ist eigentlich alles an Farbe und Mustern noch offen. Wir haben uns aber schon so unsere Gedanken gemacht.
Unser neues Sofa soll möglichst schwarz, weiß oder grau werden und die Wände bleiben auch schlicht weiß oder in hellem Creme. Die Möbel sollen alle schlicht weiß gehalten sein und ggf. bringen wir durch ein paar goldene „Eyecatcher“ die Barockzeit in unser Wohnzimmer.
Das waren so unsere Überlegungen, aber die Bilder, die ich euch heute zeige, finde ich auch alle wunderschön!

Vielleicht lassen wir das auch mit dem Gold und bleiben bei schwarz, grau und weiß. Oder doch braun/beige? Die Kombinationen von den Bildern gefallen mir alle unheimlich gut!
Hach, ist das eine schwierige Entscheidung! ;-)

Wie sieht denn euer Wohnzimmer aus? Und welche Farben findet ihr am Schönsten fürs Wohnzimmer?
Ich freu mich über eure Tipps und Kommentare!

Interiour Inspiration_Pinteres_Einrichtung_Wohnung_Wohnzimmer_Dekoidee_Collage

Unsere Traumwohnung

Wir haben sie. Die Traumwohnung!
Nur noch 31 Tage, dann können wir schon einziehen!
Ich freue mich, wie ein kleines Kind auf Weihnachten.

Seit August 2010 wohnen wir nun in Berlin. Zu zweit sind wir aus dem tiefsten Dorf Ostfrieslands hier in die Stadt gezogen und haben uns gleich mal mittendrin niedergelassen im tiefsten Wedding. Unsere jetzige Wohnung ist sehr schön. Im 5. Stock, große Fensterfronten, helle Räume. Aber nach 3 Jahren wollten wir uns einfach etwas vergrößern und ich wollte wieder raus – ins Grüne.
Berlin ist einfach nicht meine Welt – jedenfalls so mittendrin. Es sollte eigentlich eher Charlottenburg werden, da mein Freund in Potsdam studiert und wir sozusagen in die Mitte zwischen seiner Uni und meiner Arbeit ziehen wollten. Aber es kam alles anders.

Da war diese Wohnung. Im Internet. Schöne Bilder. Aber die Lage. Puh, ganzschön weit im Süden. Aber anschauen kann man sie ja mal…
Gesagt, getan, angerufen und vorbei gefahren. Doof war nur, dass diese Wohnung perfekt und super schön war. Ich habe mich auf Anhieb verliebt und mein Freund war auch ganz schön angetan.
„Also los, bewerben wir uns mal drauf, wir bekommen sie sicher eh nicht…“ Aber dann, 2 Wochen später kam die Antwort – „Wir hätten sie gern als Mieter für die Wohnung.“ Ich hab mich gefreut wie eine kleine Schneekönigin. Aber ja, sie ist weit draussen im Süden. Aber im Grünen – das war mir wichtig. Ich freu mich so unheimlich dolle!

Wie ihr wisst (spätestens nach einem Klick zu diesem Post), liebe ich Veränderungen und umräumen und neu einrichten. Am 2.11. ist der Umzug und wir machen es uns so richtig, richtig schön dort!
Die Wohnung hat ca. 30 qm mehr als unsere jetzige und wir haben so wunderbar viel Platz und ich bekomme endlich mein lang erträumtes Ankleidezimmer!!! <3

Da ich nun natürlich total im Umzugs- und Planungsfieber bin, bin ich fleißig dabei, mir bei Pinterest (wo auch sonst) viele Inspirationen zu holen und schon tolle Ideen zu spinnen. Diese möcht ich unheimlich gern mit euch teilen und werde hier auf dem Blog in nächster Zeit auch des Öfteren über „Interiour“ posten.

Heute soll es ums Schlafzimmer gehen – hauptsächlich um das Bett! Wir denken darüber nach, uns ein Bett selber zu bauen. Wir hatten an eins gedacht, wie das auf dem 2. Bild von recht unten, also dieses, wo die Matratze eingelassen ist. Aber das wird sicher nicht so einfach… Falls also jemand Erfahrung oder gute Ideen zum Thema Bettbau hat, dann nur her damit! :-)

Interiour_Bedroom_Collage

Die anderen Bilder sind einfach nur zur inspiration. Ich mag helle/weiße Schlafzimmer. sie wirken so rein und irgendwie edel. Außerdem hab ich mich unheimlich in das Hängebett verliebt, auch wenn ich dort sicher 2-3 Mal pro nacht runterfallen würde, aber schön ist es! ;-)

Welches Bett ist euer Favorit? Und was habt ihr selber für Betten?
Hat vielleicht jemand von euch auch ein selbstgebautes Bett und kann mir Tipps geben?