Blumenkohl Möhrchen Happen mit Curry-Joghurt Dip

Wie bereits angekündigt, wird es ab jetzt auch immer mal wieder saisonale Rezepte geben und am Liebsten greife ich dafür natürlich auch auf regionale Produkte zurück – so auch dieses Mal. Ich lasse mich schon seit Jahren immer wieder durch Pinterest inspirieren und habe da die ein oder andere „bewusst genießen – Pinnwand„, auf der ich von Apfelkuchen über Melonendrink bis hin zu Zuchhiniauflauf alles pinne, um später ggf. darauf zurück zu greifen. Ich hab mir da also ein „kleines“ Online-Rezeptebuch angelegt und dieses Mal habe ich mich durch diesen Pin von Marsha vom Blog „Eine Prise lecker“ inspirieren lassen.

Rezept für Blumenkohl Möhrchen Happen

Ihre Blumenkohl Mozzarella Bällchen habe ich ein wenig abgewandelt, etwas hinzugefügt und dann auch noch eine leckere Curry-Joghurt Soße dazu gemacht. Wer es also gesund, super lecker und ein bisschen scharf mag, der sollte jetzt unbedingt weiter lesen!

Für die Blumenkohl Möhrchen Happen benötigt ihr:

1 Kopf Blumenkohl
3 große Möhrchen
60 g geriebenen Mozzarella
3 Esslöffel Paniermehl
3 Esslöffel gebratene Zwiebeln
1 Ei
Gewürze

Zubereitung der Blumenkohl Möhrchen Happen

– Blumenkohl und Möhrchen klein schneiden und im Standmixer kleinhexeln, sodass kleine „Splitter“ entsehen

– Zwiebeln klein schneiden und in der Pfanne braten, bis sie schön braun sind

– Blumenkohl, Möhrchen und Zwiebeln verrüren, dann Paniermehl und das Ei mit einrühren

– Gewürze dazu geben: wir haben eine Kräutermischung von Sonnentor, Salz und Pfeffer genommen, aber da kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen

– zum Schluss den Mozzarella ebenfalls mit einrühren

– kleine Happen oder Bälle aus dem Gemisch formen und sie auf ein Backblech oder in eine Auflaufform legen

– das Ganze dann bei 180-200 Grad ca. 20-30 Minuten in den Ofen (ich mach dad immer nach Gefühl und schaue immer mal, wie es aussieht)

Für den Curry-Joghurt Dip benötigt ihr:

Naturjoghurt
Currypaste
Gewürze
Minze

Seitdem wir frische Minze haben, denke ich immer als erstes darüber nach, wozu Minze passen könnte. Und da mir nach „scharf“ war, habe ich eine Curry-Minz Soße kreiert. Ich kann euch hier aber ehrlich gesagt kein richtiges Rezept an die Hand geben, weil ich Soßen und Dips immer „frei Schnauze“ und nach Gefühl mache. Aber die Mischung aus Curry und Minze ist echt empfehlenswert! Ansonsten könnt ich mir auch nen Kräuter-Quark Dip zu den Blumenkohl Möhrchen Happen vorstellen.

Also, ich hoffe, ich konnte euch ein wenig inspirieren, mal etwas Neues auszuprobieren. Habt ihr schonmal solche Happen bzw. Bällchen gemacht? Und falls ihr meine nachmachen solltet, gebt mir gern ein Feedback, ich bin sehr gespannt!

2 Kommentare

  1. Pingback: Income Tax Services

  2. Pingback: hampton bay

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar